Moderation von Workshops und Meetings

Moderation fördert die Bemühungen, den Meinungs- und Willensbildungsprozess in Gruppen zu ermöglichen und zu tragfähigen Entscheidungen zu führen.

 

Die Neutralität des Moderators hilft besonders in schwierigen und konfliktanfälligen Prozessen.

  • Moderation von Arbeitsbesprechungen von Organisationseinheiten verschiedener Größe (z.B. Abteilungsrunden, Gruppenrunden usw.)
  • Moderation von Strategie-Workshops
  • Moderation von Führungskräfteklausuren
  • Moderation einer Dialog-Veranstaltung mit Mitarbeitern
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© personal-ausbildungsmanagement 2008-2018